Gemeinderat
In Auw soll Land gekauft und eingezont werden

Mit dem Kauf und der Einzonung von Land will der Gemeinderat Auw die Dorfentwicklung aktiv fördern. Das Kreditbegehren von 4,7 Millionen Franken kommt am 3. Juni vors Volk.

Drucken
Teilen
Land in Auw AG

Land in Auw AG

Aargauer Zeitung

Der Gemeinderat Auw will geeignetes Bauland einzonen. Dabei wird die Strategie verfolgt, dass der Gemeinderat Gebiete, welche neu eingezont werden, gleichzeitig erwerben will. So kann der Baulandhortung entgegengewirkt und die Dorfentwicklung gesteuert werden. Jetzt stehen drei Parzellen mit rund 180, 32 und 16 Aren zum Kauf. Gesamthaft sind dafür 4,7 Millionen Franken notwendig, welche vor die Einwohnergemeindeversammlung kommen. Eine Zustimmung erfolgt vorbehältlich der Teilrevision Nutzungsplanung, welche ebenfalls traktandiert ist.

Weiter beantragt der Gemeinderat einen Kredit von 22 000 Franken für die Erschliessung Oberdorf und legt die Kreditabrechnungen Sanierung Kindergartengebäude, Kindergartenpavillon und Schulanschluss ans Wärmenetz zur Beschlussfassung vor. Neben Einbürgerungen und dem Konzessionsvertrag mit der Elektragenossenschaft Auw stehen zudem die Verwaltungs- und Bestandesrechnung 2008 sowie der Rechenschaftsbericht des Gemeinderats auf der Traktandenliste der Gemeindeversammlung. (es)

Aktuelle Nachrichten