Wetter
Hoch Dennis bringt den Sommer zurück

Sonnenschein und über 25 Grad: Das Wetter zeigt sich pünktlich aufs Wochenende hin von seiner schönsten Seite. Gut möglich, dass es der Abschied vom Sommer 2012 wird. Denn nächste Woche droht eine Störung.

Merken
Drucken
Teilen
Noch einmal den Sommer geniessen: Am Wochenende gibts Gelegenheit dazu.

Noch einmal den Sommer geniessen: Am Wochenende gibts Gelegenheit dazu.

Keystone

Morgendlicher Nebel, wenig Sonne, kühlere Temperaturen – die vergangenen Tage hinterliessen einen herbstlichen Eindruck. Kein Wunder, hat doch am 1. September aus Sicht der Meteorologen der Herbst begonnen. Pünktlich aufs Wochenende hin gibt jetzt allerdings der Sommer ein kurzes Comeback.

Dennis bringt Sonne und Wärme

Zwar werden wohl auch der Samstag und der Sonntag mit Hochnebelfeldern starten, aber: Das Hochdruckgebiet Dennis sorgt dann dafür, dass der Nebel rasch verschwindet. «Viel Sonne und Temperaturen zwischen 24 und 26 Grad» verspricht Sarina Scheidegger vom Wetterdienst MeteoNews.

Das schöne Wetter bleibt bis Dienstag. «Erst zur Wochenmitte hin kündigt sich wieder eine Kaltfront mit Niederschlägen und einem, zumindest vorübergehenden, Temperaturrückgang an», sagt Scheidegger. Für einmal gibt es also schönes Wetter übers Wochenende. In diesem Sommer war das bisher eher eine Seltenheit – und das obwohl der Sommer 2012 laut Statistik durchschnittlich eigentlich zu warm verlief. «Ende August gab es schöne Wochenenden, sonst aber waren die Wochenenden meist verregnet», sagt Scheidegger. «Ein blöder Zufall.»

Letztes Sommerwochenende?

Nicht nur deshalb gilt es, den Spätsommer am Wochenende zu geniessen. Gut möglich nämlich, dass es das letzte Sommerwochenende in diesem Jahr ist. Genaue Langzeit-Prognosen seien schwierig, sagt Scheidegger. Der Altweiber-Sommer in der zweiten Septemberhälfte könnte noch einmal warmes Wetter bringen. «Aber tendenziell werden die Chancen kleiner, je kürzer die Tage werden», sagt Scheidegger.