29 Jahre lang fröhnte Hansjürg S. seinen nach eigenen Aussagen pädophilen Neigungen und nützte die Situation als Pfleger in Heimen für behinderte Kinder immer wieder schamlos aus. Er hätte einfach nicht widerstehen können, sagte er gegenüber den Behörden.

Nun ist bekannt, in welchen neun Heimen Hansjürg S. während seiner Zeit als Pfleger gearbeitet hat. Als Praktikant kann er mit den Kindern des Jugendheims Schlössli im Jahr 1982 ins Pfingstlager, wo die ersten Missbräuche geschehen, wie der «Blick» schreibt.

Wo er weiter sein Unwesen trieb, sehen sie in der Bildergalerie (oben). (mik)