Zuschauer und nachfolgende Motorradlenker konnten den brennenden Fahrer und das Motorrad löschen. Der 43-jährige Lenker erlitt schwere Verbrennungen an den Beinen. Er wurde auf der Unfallstelle durch den Rettungsdienst und den Notarzt erstbetreut und danach mit einem Rega-Helikopter in ein Verbrennungszentrum überflogen.

Für die Rettung des Verunfallten musste die Strasse zwischen Schwyz und Sattel während rund 45 Minuten gesperrt werden. Weshalb das Motorrad während der Ausfahrt Feuer fing, wird durch die Kantonspolizei Schwyz abgeklärt, wie diese am Sonntag mitteilte.

Die Harley-Parade hatte die 700 Biker rund um die Rigi geführt. Der Konvoi war mehrere Kilometer lang. Die diesjährigen Swiss Harley Days wurden gemäss Angaben der Organisatoren von 5000 Harley-Fahrern und 20'000 Zuschauern besucht. Der Anlass dauerte drei Tage und endete am Sonntag.