Bahnunfall

Güterwagen fahren bei Manöver in Seewen über das Gleisende hinaus

Am Dienstagnachmittag sind in Seewen SZ bei Rangierarbeiten Güterwagen über einen Prellbock geschoben worden. Einer der beiden Wagen kam über der Böschung der Kantonsstrasse zum Stillstand.

Aus Sicherheitsgründen wurden die Autobahnausfahrt Schwyz in Seewen und der Zubringer zur Hauptstrasse bis um 18 Uhr gesperrt, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Mit einem Pneukran und Spezialisten der SBB wurde der Güterwagen geborgen.

Der Unfall ereignete sich auf einem privaten Anschlussgleis eines Kieswerkes. Bei Rangierarbeiten war ein Güterzug auf mehrere abgestellte Güterwagons aufgefahren. Verletzt wurde niemand, die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1