Hörhausen

Grossbrand in Produktionshalle: «Wegen der vielen Gasflaschen, brennt es gewaltig»

Produktionshalle in Vollbrand

Produktionshalle in Vollbrand

In Hörhausen im Kanton Thurgau steht ein Gebäude in Flammen. Der Alarm wurde in einer Schreinerei ausgelöst, tatsächlich brennt aber das Gebäude daneben. Mehrere Feuerwehren stehen am Morgen noch im Einsatz.

Am Mittwochmorgen hat in Hörhausen (TG) eine Produktionshalle mit eingemieteter Campingfirma gebrannt. Verletzt wurde niemand.

Der Alarm ging am Mittwochmorgen um 4.15 Uhr bei der Notrufzentrale ein. Im thurgauischen Hörhausen stand eine Produktionshalle samt eingemieteter Campingfirma in Brand. Gemäss Andy Theler, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau, befanden sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen im Gebäude. Verletzt wurde niemand.

In Flammen stand nicht nur die Schreinerei Hans Eugster AG selbst, sondern auch die Produktionsstätte der Cabotz Camping- und Bootstechnik Zinecker GmbH, die in der Halle eingemietet ist. «Wegen der vielen Gasflaschen, die wohl im Gebäude sind, brennt es gewaltig», sagte Blaulichtreporter Beat Kälin gegenüber «FM1Today».

Die Feuerwehr war mit mehreren Dutzend Einsatzkräften vor Ort, um den Brand zu bekämpfen. «Das Gebäude steht im Vollbrand und wird wohl bis auf die Grundmauern niederbrennen», sagte Andy Theler am frühen Mittwochmorgen.

Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Kurz vor 8 Uhr morgens hatte sich die Situation vor Ort beruhigt. Der Bereich rund um das betroffene Areal wurde grossräumig abgesperrt.

Am Brandort werden nun Spuren gesichert. Die Ursache ist noch unklar. Es werde in alle Richtungen ermittelt, Brandstiftung sei nicht ausgeschlossen, heisst es in der Mitteilung.

Abgeklärt wird dabei auch, ob ein Zusammenhang besteht mit einem zweiten Bandausbruch in einem Industriegebäude im rund zehn Fahrminuten entfernten Wigoltingen.

Auch dort war das Feuer am frühen Mittwochmorgen um vier Uhr entdeckt worden. Einer möglichen Verbindung werde nachgegangen, im Moment gebe es dafür aber keinen konkreten Hinweis, sagte Polizeisprecher Andy Theler

Aktuelle Polizeibilder vom November:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1