Gotthard

Gotthard wegen Brand am Turbolader eines Lastwagens gesperrt

Gotthard-Nordportal bei Göschenen

Gotthard-Nordportal bei Göschenen

Im Gotthardtunnel ist am Mittag ein Turbolader eines Lastwagens in Brand geraten. Der längste Strassentunnel in den Alpen musste gesperrt werden. Es entwickelte sich starker Rauch.

Der Gotthardtunnel musste ungefähr um 12 Uhr in beiden Richtungen gesperrt werden. Gemäss verschiedenen Medienberichten entwickelt sich im Tunnel dichter Rauch infolge eines Brandes am Turbolader eines Lastwagens. Beidseits des Tunnels stauen sich die Fahrzeuge auf bis zu zwei Kilometern. Wie Ticino Online berichtet, konnte der Tunnel mittlerweile wieder freigegeben werden.

Lastwagenstau vor dem Gotthard aufgrund des Brandes

Lastwagenstau vor dem Gotthard aufgrund des Brandes

Das bisher schwerste Brandereignis ereignete sich vor rund zehn Jahren. Am 24. Oktober 2001 kollidierten zwei Lastwagen. Durch den darauffolgenden Brand starben damals elf Personen. Auch 1997 verursachte ein Lastwagenbrand eine Tunnelsperrung.

Gotthardbrand im 2001 (Archiv)

Gotthardbrand im 2001 (Archiv)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1