Live vom Gotthard
Gotthard-Tunnel mit 8-Millionen-Feier eingeweiht +++ die Fahrt durch den Tunnel

Mit der Einweihung des Gotthard-Basistunnels hat die Schweiz wieder ein Bauwerk, auf das sie stolz sein kann. Untrügliches Zeichen dafür ist die Ehrerbietung der Patrouille Suisse.

Christian Dorer, Antonio Fumagalli, Daniel Fuchs, Silvan Hartmann, Simone Morger und Jürg Krebs
Drucken
Teilen
Historischer Moment: Bundespräsident Johann Schneider-Ammann weiht den neuen Gotthard-Tunnel ein. Links SBB-Chef Andreas Meyer, rechts: Doris Leuthard
82 Bilder
Europäische Gäste im Tessin.
Angela Merkel.
Europäische Gäste im Tessin.
François Hollande.
Europäische Gäste im Tessin.
Die Staatsgäste reisen durch den Gotthard. Ihnen zuvor kamen zwei Schulklassen und insgesamt 1000 Gäste, die ein Ticket für den historischen Anlass gewonnen haben.
Seltenes Bild: Matteo Renzi, Johann Schneider-Ammann, Angela Merkel und Francois Hollande reisen in einem SBB-Zug durch den Gotthard.
Medienschaffende halten die erste Fahrt durch den Gotthard mit Kameras fest
Francois Hollande, Angela Merkel, Johann Schneider-Ammann (v.l.) vor Matteo Renzi, Christian Kern und Alain Berset bei der Ankunft in Pollegio
Die Eröffnungsshow
Didier Burkhalter neben Angela Merkel, Matteo Renzi und Christian Kern
Was für ein grosser Moment! Die ersten Züge sind durch den neuen Gotthard-Basistunnel gefahren
Premiere: Die ersten Züge sind durchgefahren
Eröffnungsfeier Gotthard-Basistunnel
Der erste Zug bei Erstfeld
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Die Eröffnungsshow
Johann Schneider-Ammann begrüsst Bundeskanzlerin Angela Merkel
Angela Merkel im Tessin zu Gast
Johann Schneider-Ammann begrüsst Italiens Premierminister Matteo Renzi
Schneider-Ammann mit Matteo Renzi
Johann Schneider-Ammann begrüsst Frankreichs Präsident Francois Hollande
Gruppenfoto mit dem hohen Staatsbesuch
Francois Hollande zu Gast im Tessin
Bundesrätin Doris Leuthard an der Eröffnungsfeier
Johann Schneider-Ammann eröffnet das Gotthard-Feier
Die glücklichen Gewinner einer Fahrkarte für den Eröffnungszug versammeln sich in Arth-Goldau, bevor sie den Zug besteigen, um durch den neuen Tunnel nach Bellinzona zu fahren.
Hier gehts lang! Bundesrätin Doris Leuthard ist im Tessin angekommen.
Bundesrätin Doris Leuthard kommt auf dem Festplatz Süd in Pollegio an
Bundesrätin Doris Leuthard über die Gotthard-Eröffnung
Bundesrat Alain Berset
Gefragter Mann: Johann Schneider-Ammann wird von Reportern interviewt
Johann Schneider- Ammann bei seiner Rede an der Eröffnungsfeier
Johann Schneider- Ammann spricht zu Journalisten
Renzo Simoni, Vorsitzender der Geschäftsleitung der AlpTransit Gotthard AG, Peter Füglistaler, Direktor des Bundesamtes für Verkehr (BAV), und Andreas Meyer, CEO der SBB, von links nach rechts
Das Pult für Bundesrat Alain Berset ist bereit für die Eröffnungsfeier
Andreas Meyer, CEO der SBB, rechts, spricht an der Medienkonferenz am Eröffnungstag des Gotthard Basistunnels in Castione
Renzo Simoni, Vorsitzender der Geschäftsleitung der AlpTransit Gotthard AG, links, spricht an der Medienkonferenz
Endlich gebaut: Ein Tänzer wärmt sich für die grosse Show auf
Bundespräsident Johann Schneider-Ammann kommt für die Feierlichkeiten an
Alles ist bereit am Eröffnungstag des Gotthard-Basistunnels am Mittwoch, 1. Juni 2016, auf dem Festplatz Rynächt in Erstfeld. Der Gotthard-Basistunnel ist mit seinen rund 57 Kilometern Länge der längste Eisenbahntunnel der Welt.
Mitarbeiter der SBB-Bahnpolizei und der Securitrans warten am Gotthard-Südportal auf die Ankunft des Eröffnungszuges
Die Pfarrerin Simona Rauch, der Imam Bekim Alimi, Rabbiner Marcel Yair Alimi, Pieter Zeilstra (v.l.) verfolgen die Segnung durch Pfarrer Martin Werlen.
Alt Bundesrat und "Vater der Neat" Adolf Ogi spricht am Eröffnungstag des Gotthard Basistunnels in Arth-Goldau. Glückliche Gewinner einer Fahrkarte für den Eröffnungszug haben sich für die Eröffnungsrede von Adolf Ogi versammelt.
Alles bereit für die grossen Reden
Viele Zaungäste - unter anderem Herr Moser aus dem Emmental: Er hat leider keinen Zutrittsbadge – ihm ists egal
57 Kilometer lang ist der neue Gotthard-Basis-Tunnel.
17 Jahre dauerte die Gesamtbauzeit.
Die Kosten betrugen 12,2 Milliarden Franken.
Bis zu 2400 Arbeiter und Arbeiterinnen arbeiteten am Jahrhundertbauwerk.
Die Heilige Barbara wacht über die Sicherheit der Arbeiter.
3500 Testfahrten sollen bis Ende Mai durchgeführt werden.
Klaustrophobie-Alarm? Auch für Herznotfälle ist bei der Medienorientierung gesorgt.
28,2 Millionen Tonnen Ausbruchmaterial fiel beim Bau des Tunnels an.
Das Medieninteresse ist gross.
Sammelstelle bei einem Notfall.

Historischer Moment: Bundespräsident Johann Schneider-Ammann weiht den neuen Gotthard-Tunnel ein. Links SBB-Chef Andreas Meyer, rechts: Doris Leuthard

Keystone

Aktuelle Nachrichten