Initiative
Giezendanner will verschärfte Einbürgerung für sämtliche Kantone

Nach dem Berner-Wahlerfolg der Einbürgerungsinitiative wittert SVP-Nationalrat und Transportunternehmer Ueli Giezendanner schweizweites Potenzial der Vorlage. Er fordert sämtliche Kantonal-Sektionen auf, die verschärfte Einbürgerung zu lancieren.

Merken
Drucken
Teilen
SVP-Nationalrat Ueli Giezendanner möchte es seinen Berner Parteikollegen gleichtun und eine Einbürgerungsinitiative lancieren.

SVP-Nationalrat Ueli Giezendanner möchte es seinen Berner Parteikollegen gleichtun und eine Einbürgerungsinitiative lancieren.

Das Berner Stimmvolk hat die Hürden für den Schweizer Pass massiv erhöht. Ein Straftäter, der eine Gefängnisstrafe von mehr als zwei Jahren verbüssen muss, darf lebenslang nicht eingebürgert werden. Auch Sozialhilfeempfänger sollen keine Chance auf den roten Pass haben.

Der Aargauer SVP-Nationalrat Ueli Giezendanner ist von der Vorlage begeistert, wie er gegenüber Tele M1 erklärt. Er fordert nun sämtliche kantonalen Sektionen auf, die verschärfte Einbürgerungspraxis zu lancieren.