Podcast
Genitalverstümmelung in der Schweiz: «Frauen, die nicht an ihren Geschlechtsteilen beschnitten sind, gehen mit jedem Mann mit»

Warum gibt es die Genitalverstümmelung überhaupt? Wo ist sie verbreitet? Und wie viele Betroffene gibt es hier in der Schweiz? Diese Fragen beantworten wir im Podcast.

Kevin Capellini, Mona Martin
Merken
Drucken
Teilen

CH Media

Die Multimedia-Story zum Thema

Zum Jahresgedenktag der Genitalbeschneidung werfen wir den Fokus auf ein Thema, das uns alle etwas angeht: Die Verstümmelung der Geschlechtsteile bei Frauen. Klicken Sie auf den Button im untenstehenden Bild, damit sich die Geschichte in einem zusätzlichen Fenster öffnet:

Hinweis

Dieser Artikel ist Teil der Multimedia-Story zur Genitalverstümmelung. Mehr Informationen finden Sie im oben verlinkten Artikel.