Fusion Baden

Fusion mit Baden: Auch die Neuenhofer sind dafür

Die geplante Fusion der beiden Gemeinden kommt gut an. Zumindest ist dies die Quintessenz eienr Umfrage, welche die Porjektleitung in Auftrag gegeben hat. Laut Regionaljournal DRS ist die Hälfte der Neuenhofer positiv gestellt. Die Sache hat nur einen Haken: In der Umfrage machten mehrheitlich Parteien mit.

13 Organisationen und Parteien, aber nur 19 Einzelpersonen haben an der Befragung teilgenommen. Diesen einzelpersonen ist es wohl dann auch zu verdanken, dass immerhin ein Fünkchen Missmut zum ausdruck gekommen ist. Viele Neuenhofer haben nämlich angst, nachd er Fusion mit Baden von der Badener Politik überrolt zu werden. Deshalb hat die Projektleitung nun auch beschlossen, dass künftig in der neuen, rund 25'000 Einwohner umfassenden und damit deer grössten Aargauer Gemeinde die Neuenhofer nicht nur zwei Mitglieder im Stadtrat haben dürfen, sondern dass auch im Einwohnerrat 16 Sitze zusätzlich bewilligt werden. (cls)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1