Action!

Fürs Image: Appenzeller Polizei präsentiert Krimi mit Käse-Sennen und Uwe Ochsenknecht

«Die Essenz – D'Jagd nach de gheime Chrütersulz»: Der Imagefilm der Ausserrhodner Kantonspolizei in voller Länge.

«Die Essenz – D'Jagd nach de gheime Chrütersulz»: Der Imagefilm der Ausserrhodner Kantonspolizei in voller Länge.

Der rund 35-minütige Film zeigt einen actionreichen, aber möglichen Einsatz der Ausserrhoder Polizei. Mit von der Partie sind auch die beiden verschwiegenen Sennen aus der Käse-Werbung und der deutsche Schauspieler Uwe Ochsenknecht.

Die Ausserrhoder Polizei hat am Dienstag ihren neuen Image-Film «Die Essenz» vorgestellt. Die Idee für den Streifen stammt von einem passionierten Hobbyfilmer aus den Reihen des Polizeikorps, wie es in einer Mitteilung der Ausserrhoder Kantonspolizei heisst.

Verfolgungsjagd? Typischer Alltag.

Zusammen mit weiteren Polizisten, Laienschauspielern, einer Filmgemeinschaft und der Unterstützung eines Regisseurs und Drehbuchautors entstand ein Film, welcher eine typische Geschichte aus dem Polizeialltag erzählt. Als Kulisse der Verfolgungsjagd dient das Appenzellerland.

Zwei Jahre Planung, sechs Drehtage

Nebst vielen Polizisten sind auch die beiden Sennen aus der Appenzeller Käse Werbung und der deutsche Schauspieler Uwe Ochsenknecht mit einer Rolle vertreten. Die Planung begann vor zwei Jahren, gedreht wurde an sechs Tagen.

Nachwuchs begeistern

Ziel des Spielfilms ist es, junge Leute für den Polizeiberuf zu begeistern. «Wir wollen aber auch die Bevölkerung über die Vielseitigkeit des Polizeiarbeit informieren», sagt Polizeisprecher Marcel Wehrlin auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Der Spielfilm werde künftig auch bei Führungen und Schulungen gezeigt. (sda)

Meistgesehen

Artboard 1