Roland Stoller

Die Jugend geht in den FC Mutschellen, die Oberstufenschüler besuchen die Kreisschule Mutschellen. Ganz klar ist, dass es einige grosse Vorteile gibt. Die Verbände diktieren das Gemeindegeschehen. An der Gemeindeversammlung gibt es nur ein Ja oder Nein. Dadurch entgeht die Einflussnahme durch den Souverän. Die somit bei vielen Geschäften verloren gegangene Gemeindedemokratie kann wieder zurückgewonnen werden (Redemokratisierung). Grosse Vorteile liegen auch bei der Vertretung beim Kanton. Nachgewiesenermassen haben grössere Gemeinden beim Kanton ein stärkeres Gewicht. Neue Projekte, die alle betreffen, wie Verkehrs-, Zonen- oder Raumplanung können effizienter und effektiver durchgeführt und den Gegebenheiten besser angepasst werden. Die frei werdenden Mittel, durch tiefere Lohnkosten, können in andere wichtige Projekte einfliessen. Es erfolgt eine Qualitätssteigerung im Dienstleistungsbereich, professionellere Verwaltung und grössere Verfügbarkeit. Die Qualität bei den einzelnen Ressorts wird gesteigert. Zum Beispiel eine grössere Strassenwischmaschine ist effizienter und wirtschaftlicher. Weitere Möglichkeiten: Feuerwehr, Informatik, soziale Betreuung.

Vorteile auf einen Blick:
Region Mutschellen stärken
Förderung von Synergien
Effiziente Verwaltung, ideale Betriebsgrösse der Abteilungen
Mehr Dienstleistungen fürs gleiche Geld
Steigende Anforderungen benötigen immer mehr qualifiziertes Personal
Stärkere Wahrnehmung in Aarau
Verbandsbeschlüsse sind an der Gemeindeversammlung anpassbar
Entwicklungspotenzial wird grösser
Attraktivität steigt und somit auch der Wettbewerbsvorteil
Besseres Standortmarketing möglich
Der Mehrwert und die besseren Dienstleistungen sprechen dafür
Ein gemeinsames Mutschellen ist nicht günstiger, jedoch besser

Roland Stoller wohnt seit 23 Jahren in Berikon und ist seit 20 Jahren in der Politik (FDP) tätig. Er ist verheiratet und Vater eines Kindes. Der Stadt-Befürworter unterhält die Homepage www.mutschellen-city.ch.