Ex-Präsident Chatami kandidiert bei Präsidentschaftswahl im Iran

Mohammed Chatami (Archiv)

Mohammed Chatami (Archiv)

Der frühere iranische Präsident Mohammed Chatami tritt bei der Präsidentschaftswahl am 12. Juni an. Der als Reformer geltende 65-jährige Politiker gab in Teheran seine Kandidatur bekannt.

Chatami war bereits von 1997 bis 2005 Staatschef. Während dieser Zeit hatte Chatami versucht, gegen den Widerstand der Mullahs seine Vision einer islamischen Demokratie in die Tat umzusetzen.

Der geistliche Führer des Iran, Ayatollah Ali Chamenei, hatte sich in den vergangenen Monaten zugunsten des ultrakonservativen Amtsinhabers Mahmud Ahmadinedschad ausgesprochen. Dieser hat sich bislang noch nicht öffentlich geäussert, ob er wieder antreten will.

Chatami ist der zweite Politiker, der seine Kandidatur bei der Wahl am 12. Juni erklärt hat. Auch der ehemalige Parlamentspräsident Mehdi Karrubi kandidiert.

Meistgesehen

Artboard 1