Schweiz

Erneut mehr als 9000 Neuansteckungen: Fallzahlen bleiben hoch

Seit Ausbruch der Pandemie sind in der Schweiz und Liechtenstein gesamthaft 154'251 Personen am Coronavirus erkrankt.

Seit Ausbruch der Pandemie sind in der Schweiz und Liechtenstein gesamthaft 154'251 Personen am Coronavirus erkrankt.

Die Kurve der Coronaerkrankungen flacht auch am Freitag nicht ab. Der Bund meldet in den letzten 24 Stunden 9207 neue Fälle. Zudem verzeichnet er 52 Todesfälle und 279 Hospitalisierungen.

(mg/rwa) 9207 neue Coronafälle meldet des Bundesamt für Gesundheit (BAG) am Freitag. 9386 waren es am Vortag. Bei 38'211 durchgeführten Tests ergibt sich eine Positivitätsrate von 24,1 Prozent. Seit Ausbruch der Pandemie sind in der Schweiz und Liechtenstein gesamthaft 154'251 Personen am Coronavirus erkrankt.

Eine deutliche Zunahme konnte das BAG in letzter Zeit auch bei den Todesfällen feststellen. Am Freitag vermeldet es 52 neue Todesfälle, insgesamt sind bis jetzt 2037 Personen an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung verstorben. In den letzten 24 Stunden mussten zudem 279 Menschen wegen Corona ins Spital gebracht werden.

Meistgesehen

Artboard 1