Umfrage

Einwanderung, Steuern, Schule: Sagen Sie der Politik, was zu tun ist

Gegner-Plakat zur SVP-Volksinitiative "gegen Masseneinwanderung"

Gegner-Plakat zur SVP-Volksinitiative "gegen Masseneinwanderung"

Wie soll die Masseneinwanderungs-Initiative umgesetzt werden? Wie wollen Sie den Steuerwettbewerb und das Bildungssystem in der Schweiz gestalten? Sagen Sie jetzt Ihre Meinung bei einer gross angelegten Umfrage.

Noch bis am Freitag hat jede Bürgerin und jeder Bürger die Gelegenheit, bei einer Umfrage der unabhängigen Online-Politplattform Vimentis mitzumachen. Zu folgenden drei Themen werden Fragen gestellt:


• Am 9. Februar hat die Schweizer Bevölkerung die Masseneinwanderungsinitiative angenommen. Wie soll der Bund diese nun umsetzen?
• Der Steuerwettbewerb spielt in der Schweiz intensiv und hat neben positiven auch einige negative Wirkungen, die mit dem Finanz- und Lastenausgleich zu beheben versucht werden. Wo soll angesetzt werden?


• Einige Stimmen sagen, die Anforderungen an die Schüler in der Schweiz sind heute zu hoch, andere reden von Kuschelschule und der Lehrplan 21 steht unter starker Kritik. Wo und wie soll das Bildungssystem angepasst werden?


Dabei können Sie konkret Stellung nehmen zu Fragen über den maximal zulässigen Ausländeranteil, ob für alle Kantone ein Mindeststeuersatz für hohe Einkommen gelten soll, um den Steuerwettbewerb zu beschränken oder ob in der Schule Französisch oder Englisch als erste Fremdsprache gelernt werden sollte.


Vimentis führt jährlich eine Online-Umfrage durch, bei der mehr als 20‘000 Personen zu drei politischen Themen in der Schweiz Stellung nehmen. Die Resultate werden anschliessend repräsentativ ausgewertet und allen Nationalräten, Ständeräten, Bundesrat und Parteipräsidenten persönlich zugestellt. Die Resultate werden auf Vimentis und in der «Nordwestschweiz» veröffentlicht.

Hier können Sie mitmachen: www.vimentis.ch/umfrage

Meistgesehen

Artboard 1