Explosion

Ein Toter und vier Verletzte bei Explosion in Käsekeller

Explosion in Käsekeller fordert 1 Toten und 4 Verletzte (Symbolbild)

Explosion in Käsekeller fordert 1 Toten und 4 Verletzte (Symbolbild)

Bei einer Explosion mit anschliessendem Brand in einem Reifungskeller für Alpkäse in Charmey FR ist am Donnerstag ein Mensch ums Leben gekommen. Vier Personen wurden verletzt, wie eine Sprecherin der Freiburger Kantonspolizei auf Anfrage sagte.

Die Unglücksursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Explosion könnte auf den Austritt von Gas zurückzuführen sein, erklärte Polizeisprecherin Donatella Del Vecchio gegenüber der Nachrichtenagentur sda.

Zwei der vier Verletzten befinden sich demnach in kritischem Zustand. Zur Identität der Opfer konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen.

Der Brand wurde von der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht. Die lokalen Feuerwehrleute wurden von Einsätzkraften aus Bulle unterstützt.

Die Explosion ereignete sich im Reifungskeller für Alpkäse "Cave de la Tzintre" in Charmey. Er ist soeben vergrössert und modernisiert worden. Am Donnerstag wurden offenbar letzte Arbeiten vorgenommen, wie Polizeisprecherin Del Vecchio ausführte.

Die feierliche Eröffnung des Reifungskellers war für diesen Freitag vorgesehen. Sie wurde abgesagt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1