Die Bevölkerung von Mettauertal mit den fünf Ortsteilen erwartet am 1. Januar eine aussergewöhnliche Neujahrsfeier. Den Weg nach Mettau, dem Zielort, können die Menschen von Hottwil, Wil, Oberhofen und Etzgen gemeinsam unter die Füsse nehmen. Um 13.45 Uhr öffnet sich dann die Türe zur Turnhalle Mettau. Der offizielle Beginn mit der Musikgesellschaft Mettau ist um 14 Uhr. Anschliessend werden Gemeindeammann Peter Weber sowie Regierungsrat Urs Hofmann zu der Festgemeinde sprechen. Sollte es auch Wettergott Petrus gut mit der neuen Gemeinde meinen, so folgt um 15 Uhr ein besonderes Highlight. Fünf Fallschirmspringer des Demo-Teams Piranha werden über Mettau abspringen. Nach ihrer Landung werden sie die neuen Ortstafeln dem Gemeinderat übergeben. Danach folgt die feierliche Segnung der Ortstafeln durch Diakon Helmut Minich, Pfarrerin Verena Salvisberg und das Pfarrehepaar Christian und Renate Bolliger.

Versteigerung alter Ortstafeln

Um 16.30 Uhr beginnt die Versteigerung der alten Ortstafeln durch Peter Buschor. Der Erlös kommt je zur Hälfte einer sozialen Institution und der Jugend von Mettauertal zugute. Der Geburtstag der neuen Gemeinde Mettauertal verspricht bereits heute ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis zu werden. (SH)