Präsidium Grüne Aargau

Ein Duo übernimmt das Präsidium

Der abtretende Parteipräsident Jonas Fricker mit seinen Nachfolgern Gertrud Häseli und Andreas Thommen. (Bild: Peter Larson)

gruene.jpg

Der abtretende Parteipräsident Jonas Fricker mit seinen Nachfolgern Gertrud Häseli und Andreas Thommen. (Bild: Peter Larson)

Die Grünen Aargau haben ein neues Co-Präsidium. An der Spitze stehen Gertrud Häseli und Andreas Thommen.

Ablösung an der Spitze der Grünen Aargau. Jonas Fricker wurde an der Vollversammlung in Frick mit Standing Ovations als Präsident verabschiedet, Gertrud Häseli und Andreas Thommen mit Standing Ovations als Co-Präsidenten eingesetzt. «Es sind meine Wunschkandidaten», so Fricker. Mit Grossrätin Häseli steht zum ersten Mal eine Frau an der Spitze der Aargauer Grünen, und mit Andreas Thommen hat sie einen Co-Präsidenten zur Seite, der die Innensicht der Partei als langjähriges Vorstandsmitglied bestens kennt. Neben dem Wahlgeschäft stand die Parolenfassung für die Abstimmung vom 27. September im Mittelpunkt.

Selbstredend wurde die Nein-Parole zur Baugesetzrevision beschlossen (wobei es zwei Stimmenthaltungen gab), haben die Grünen doch zusammen mit der SP das Behördenreferendum dagegen ergriffen. «Es war für uns ein ganz schwieriger Prozess, der in einem Desaster endete», fasste Grossrat Hansjörg Wittwer die Beratung des Gesetzes im Grossen Rat zusammen. Der Wegfall der Mehrwertabgabe, aus ihrer Sicht zu geringe ökologische Ausgleichsflächen und die nicht verbindlich vorgeschriebene regionale Planung sind die Hauptgründe für den Widerstand der Grünen.

Auf Zustimmung (bei vier Enthaltungenn stiess das erste Paket der Gemeinderevision Gerag mit seinen vier einzelnen Vorlagen. Der Menziker Grossrat Ruedi Weber meldete zwar Bedenken an, sei doch die kleine Dorfgemeinschaft identitätsstiftend. Hierzu ein erster Positionsbezug des neuen Co-Präsidenten Andreas Thommen: «Einen eigenen Gemeindeschreiber oder ein Steueramt im Dorf zu haben ist für mich kein Zeichen von Lebensqualität.» (mou)

Meistgesehen

Artboard 1