Rietheim
Durch den «Chly Rhy» soll wieder Wasser fliessen

Im Rietheimer Feld soll ein weiteres Kernstück des Auenschutzparks Aargau entstehen. Ein zentrales Projekt dabei ist, den ehemaligen Seitenarm «Chly Rhy» wieder an den Rhein anzubinden. Der Regierungsrat will damit für die Bevölkerung ein attraktives Naherholungsgebiet schaffen.

Drucken
Teilen
Rietheim

Rietheim

Aargauer Zeitung

Die Renaturierung der Aue Rietheim ist Teil des Auenschutzprogramms, teilt das Aargauer Departement für Bau, Verkehr und Umwelt mit. Die Renaturierung umfasst auch die Öffnung des südlichen Rhein-Seitenarmes «Chly Rhy». Die Rietheimer Bevölkerung wurde umfassend über das Auenprojekt im Rietheimer Feld informiert. Besonderes Augenmerk galt dabei den Hochwasserschutzmassnahmen.

Zurzeit wird das Projekt definitiv ausgestaltet. Weitere Informationen zum Auenschutzpark Aargau und anderen Auenschutzprojekten im Internet auf der Seite des Kantons Aargau. Hier klicken!

Aktuelle Nachrichten