Das Auto fing sofort Feuer, wie die Kantonspolizei Graubünden am Samstag mitteilte. Obwohl sie verletzt waren, konnten sich die drei Insassen aus dem brennenden Wagen retten.

Zwei Verletzte wurden mit der Ambulanz nach Davos ins Spital gebracht; eine Frau, die auf dem Rücksitz mitfuhr, musste von der Rega ins Universitätsspital Zürich geflogen werden. Zur Bekämpfung des Brandes rückten knapp zwanzig Leute der Strassenrettung Davos aus.