Am Sonntag hatte einer der drei Insassen eine Erzieherin unter dem Vorwand in sein Zimmer gerufen, er brauche ein Medikament. Als die Erzieherin eintraf, wurde sie vom Jugendlichen angegriffen und in der Zelle eingeschlossen. Mit den gestohlenen Schlüsseln befreite der Minderjährige die beiden anderen Insassen.

Die Erzieherin erlitt keine Verletzungen. Ein interne Untersuchung wurde eingeleitet. Weitere Informationen waren nicht erhältlich. Bereits im vergangenen Juli war ein 17-jähriger Jugendlicher aus La Clairière ausgebrochen. Er sass dort wegen Raubs in Untersuchungshaft.