Daniel von Känel

«Wir sind froh, dass es jetzt Konturen annimmt», sagt Peter Pfirter vom Vorstand der Genossenschaft Nachtigall. Die Genossenschaft wurde mit dem Ziel gegründet, in Sisseln Seniorenwohnungen zu bauen. Vor gut fünf Jahren, sagt Heidi Schmid, ebenfalls im Vorstand der Genossenschaft, habe man begonnen, die Idee bekannt zu machen und möglichst viele Leute für die Genossenschaft zu begeistern. Bald seien die Statuten erarbeitet worden, im Juli 2005 habe die Gründungsversammlung stattgefunden. Verschiedene Standorte in Sisseln wurden geprüft - bis sich schliesslich ein idealer Platz an der Bachstrasse, hinter der Garage Stichmatt, finden liess.

Gemeinschaftsraum ist geplant

Die Genossenschaft konnte das Land im Baurecht übernehmen. Entstehen sollen zwei Gebäude, die 14 Wohnungen bieten. Geplant sind 6 Zweieinhalb- und 6 Dreieinhalbzimmerwohnungen, hinzu kommen 2 Attikawohnungen mit dreieinhalb Zimmern. Alle Räume und Zugänge sind schwellenlos. Die Wohnungen verfügen zusätzlich über ein Kellerabteil. «Es ist auch ein Gemeinschaftsraum geplant», sagt Schmid. Dieser sei von beiden Gebäuden aus zu erreichen. Der Raum könne für verschiedene Anlässe genutzt werden. Wichtig sei, so Schmid, dass die Wohnungen an zentraler Lage gebaut würden. So seien beispielsweise der Dorfladen und die Bushaltestelle nicht weit.

Das Interesse an den Wohnungen sei bereits da. Eines der beiden Häuser sei praktisch belegt. Für die Finanzierung seien dieses Jahr von der Orts- und der Einwohnergemeinde Beiträge gesprochen worden. Weiterhin seien natürlich Genossenschaftsmitglieder erwünscht. So werde man am Weihnachtsmarkt am 28. und 29. November präsent sein. Je mehr Eigenmittel man besitze, desto schneller könne man die Schulden abbauen, sagt Pfirter. Wobei: «Wir sind nicht gewinnorientiert», hält er fest.

Die Bauprofile für das Vorhaben der Genossenschaft Nachtigall stehen. Das Baugesuch wird wohl bald eingereicht. Im Frühling 2010, sagt Heidi Schmid, sei der Baubeginn geplant. Im Jahr 2011 sollen die 14 Seniorenwohnungen bezogen werden können.