Schweiz

Deutschland verlängert Grenzkontrollen zur Schweiz bis zum 15. Mai

Deutschland hält an den Grenzkontrollen fest - vorderhand.

Deutschland hält an den Grenzkontrollen fest - vorderhand.

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die im März angeordneten Grenzkontrollen zur Schweiz, zu Österreich, Frankreich, Luxemburg, und Dänemark bis zum 15. Mai verlängert.

Mit der Verlängerung der Grenzkontrollen sollen die Infektionsgefahren durch das Coronavirus weiter erfolgreich eingedämmt werden, hiess es in einem Schreiben des Ministeriums am Montagabend. Auch für Flüge aus Spanien und Italien gilt die Verlängerung. 

Die Kontrollen waren Mitte März angeordnet worden, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Menschen, die weder Deutsche noch dauerhaft hier ansässig sind, dürfen seither nur noch aus einem «triftigen Reisegrund» nach Deutschland kommen. Einreisen dürfen etwa EU-Bürger, die durch Deutschland in ihr Heimatland reisen oder Lastwagenfahrer. Die Einreise ist zudem auf bestimmte Grenzübergänge beschränkt. (dpa) 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1