Reportage

Der «Woldmannli»-Blick: Uns schauen Jahrhunderte an

Der Urschweizer Kanton fördert über die Tradition den Aufbruch, ordnet an der Alpenpforte den Widerstand und schreibt gerade seine Geschichte neu. Max Dohner nimmt sie in seinem Film auf die Reise in die Urschweiz mit.

Wie die Horde im stotzigen Gurschenwald uns entgegenstürzt, könnte man Angst bekommen. Die kriegsbemalten Gesichter, die Sackleinen, finsteren Kapuzen. Die Kuhhörner, Schellen – Urzeit scheint wieder hereingebrochen.

Das sind die «Woldmannli» ob Andermatt. Leute wie du und ich, Leute von heute. Und trotzdem halten sie sich für grundverschieden: Es sind Urschner. Keine Urner – Urschner. Die wollten sich mal von Altdorf lossagen. Und pflegen heute noch ihre uralten Bräuche: etwa wie einst die Waldarbeiter und Taglöhner bei Winteranbruch hinunter ins Dorf zu ziehen.

Unser Autor, Max Dohner, nimmt sie mit auf eine multimediale Reise in die Urschweiz:

Erleben Sie den Kanton Uri in Bild und Ton – Max Dohner nimmt sie mit auf eine multimediale Reise in die Urschweiz.

Erleben Sie den Kanton Uri in Bild und Ton – Max Dohner nimmt sie mit auf eine multimediale Reise in die Urschweiz.

Geschichte des Landes Uri Hans Stadler-Planzer. Bände 1, 2a, und 2b. Uranos-Verlag, Schattdorf UR. Zu beziehen auch bei Gisler Druck AG, Altdorf.

Meistgesehen

Artboard 1