Pantherjagd
Der Panther fordert sein erstes Opfer im Oberaargau

Zuletzt wurde der schwarze Panther vor den Toren Berns gesichtet. Doch seit einigen Wochen ist es ruhig um die ominöse Wildkatze. Jetzt machen sich Jungfilmer aus dem Oberaargau auf die Jagd nach dem Wildtier.

Beat Geier
Merken
Drucken
Teilen

Cabarandi und Kevä aus dem Oberaargau machen sich auf die Jagd nach dem Panther. Glaubt man den beiden Jungreportern hat der Panther kehrt gemacht. Die frischeste Fährte des ominösen Panthers verliert sich demzufolge im Oberaargau.

Die nicht ganz ernst gemeinte Grosswildjagd endet im Garten der beiden, wo sie sich verzweifelt gegen die Bestie zur Wehr setzen. Sowohl die Spur der Pantherjäger als auch der Wildkatze verliert sich in den Weiten des Internets. Man sieht schwarz für die Zukunft der Pantherfilmer, pantherschwarz.