Abstimmung
Der oberste Solothurner kämpft für die Ecopop-Initiative

Die Befürworter der Ecopop-Initiative haben ein überparteiliches Unterstützungskomitee gegründet. Mit an Bord: Der Solothurner CVP-Kantonsratspräsident Peter Brotschi.

Drucken
Teilen
Peter Brotschi

Peter Brotschi

Zur Verfügung gestellt

Gegenüber «SonntagsBlick» bestätigt er: «Ich sehe sonst keine Alternative, um die enorme Zuwanderung, den Ausverkauf unseres Landes und die extreme Zersiedelung zu begrenzen.» Bundesrat und Parlament hätten nichts gegen diese Entwicklungen unternommen.

Die CVP-Spitze geht jetzt auf Distanz zu ihrem Abweichler. Parteivize Ida Glanzmann: «Ich erwarte von einem Kantonsratspräsidenten, dass er sich in einer derart heiklen Frage zurücknimmt.» Es sei unverständlich, dass sich Brotschi an vorderster Front für ein Anliegen engagiere, das in der Partei klar abgelehnt werde.

Aktuelle Nachrichten