Plastiksäcke
Der «linken Saubande» Plastiksäcke «über den Kopf stülpen»

Schon wieder eine verbale Entgleisung aus der SVP-Küche auf Facebook. Ein Berner SVP-ler rief auf Facebook dazu auf, der «linken Saubande» Plastiksäcke über den Kopf zu stülpen und mit einem Kabelbinder festzuzerren.

Merken
Drucken
Teilen
Toblers Facebook-Eintrag.

Toblers Facebook-Eintrag.

Keystone

Nicht zum ersten Mal stolpert die SVP über eine unüberlegte Sozial-Media Meldung aus den eigenen Reihen. Gestern erlaubte sich ausgerechnet der Medienchef der SVP-Steffisburg, Ueli Tobler, einen gröberen Schnitzer, wie die «Berner Zeitung» vermeldete.

Nach dem Entscheid gegen die Gratisabgabe der Plastiksäckli an den Supermarktkassen, hat Tobler einen kritischen Facebookeintrag seines Parteikollegen und Stadtberner Thomas Fuchs mit den folgenden Worten kommentiert: «Ich empfehle dringend, jedem/jeder Einzelnen dieser linken Saubande einen speziell dichten Plastiksack zu schenken und diesen dann ihm/ihr ganz schnell über den Kopf zu stülpen und mit einem langen Kabelbinder festzuzurren.»

Bei dieser Aufforderung beliess es Tobler nicht und schrieb weiter. «So wäre erstens der Spass von kurzer Dauer und der Schaden verhältnismässig gering, und ausserdem hielten sich die Kosten für den Staatshaushalt in Grenzen. Ich würde mich sogar an einer Spendenaktion unter dem Titel ‹Jedes Plastiksäckli zählt› mit einem namhaften Betrag solidarisch zeigen.»

Thomas Fuchs distanzierte sich auf Anfrage der «Berner Zeitung» klar von dem Facebook-Eintrag. «Ich verstehe, dass Leute wegen des Entscheids genervt sind. Der Kommentar von Ueli Tobler ist aber jenseits von Gut und Böse», sagt Fuchs gegenüber der Zeitung.

Tobler selbst äussert sich zu dem Vorfall folgendermassen: «Die Äusserung war nicht die geschickteste, und ich würde den Beitrag nicht mehr so formulieren.»

Tobler verwies darauf, dass er nicht der einzige gewesen sei, der in der mittlerweile gelöschten Facebook-Diskussion, heftige Worte gebraucht hat.

Ob der Vorfall rechtliche Konsequenzen hat, bleibt offen. Der Vorstand der SVP wird heute Abend über Toblers weitere Funktion in der Partei entscheiden.

Toblers Facebook-Eintrag.

Toblers Facebook-Eintrag.

Keystone