Heisse Tage
Das sagen die SBB zu den Problemen während einer Hitzewelle – sie testen weisse Schienen

Die Hitzewelle vom Juni machte den SBB zu schaffen und verärgerte die Reisenden. Was die SBB in den kommenden Tagen anders machen wollen, erklärten sie an einer Medienkonferenz. Der Ticker zur Nachlese.

Jürg Krebs
Merken
Drucken
Teilen
SBB und die Hitzewlle
6 Bilder
SBB wollen bei Verspätungen besser informieren.
Das macht die Hitze mit den Schienen Ein durchschnittenes Gleis der SBB-Linie Luzern-Zürich bei Rotkreuz, aufgenommen am Dienstag, 5. August 2003. Die grosse Hitze hattdas Bahngleis zwischen Cham und Rotkreuz verformt. Die SBB-Linie Luzern-Zürich wurde dadurch unterbrochen.
Das macht die Hitze mit den Schienen Ein Wagen der SBB kühlt am Dienstag, 5. August 2003 auf der SBB-Linie Luzern-Zürich bei Rotkreuz das einspurige Bahngleis. Die SBB-Linie Luzern-Zürich war wegen Gleisschadens unterbrochen.
Die Hitze macht den SBB zu schaffen. Verspätungen und ausgefallene Klimaanlagen verärgerten die Reisenden.
Die Juni-Hitze machte den SBB enorm zu schaffen. Es kam nicht nur zu Verspätungen.

SBB und die Hitzewlle

Screenshot Keystone