Schweiz

Das BAG meldet weniger Neuansteckungen mit dem Virus als noch am Vortag

Behälter mit Coronatests. (Symbolbild)

Behälter mit Coronatests. (Symbolbild)

Leicht weniger Fälle: Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) meldet am Donnerstag 17 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus. Am Vortag waren es noch 37 gewesen.

(mg) Damit sind in der Schweiz und Liechtenstein bisher insgesamt 31'200 Personen positiv auf das Virus getestet worden. An den Folgen einer Covid-19-Erkrankung sind insgesamt 1678 Menschen verstorben. Damit ist in den vergangenen 24 Stunden kein neuer Todesfall dazu gekommen.

Am Mittwoch hatte Matthias Egger, der Leiter der Covid-19-Taskforce des Bundes, gesagt, dass der R-Wert wieder über 1 geklettert sei. Dieser gibt an, wie viele Personen eine infizierte Person im Durchschnitt ansteckt. Liegt der Wert über einem Wert von 1, breitet sich das Virus wieder aus. Egger warnte denn auch im Tagesgespräch auf SRF1 davor, dass eine zweite Welle bereits in den nächsten Wochen kommen könne.

Meistgesehen

Artboard 1