Covid-19

Coronazahlen steigen weiter: Bundesamt für Gesundheit meldet 1172 Fälle

Ein Coronatest.

Ein Coronatest.

Erneut über 1000 Fälle. Das Bundesamt für Gesundheit meldet 1172 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus. 27 Personen mussten sich in Spitalpflege begeben.

(mg) 1077 Fälle waren es am Mittwoch, am Donnerstag sind es nun 1172. Wie das Bundesamt für Gesundheit (BAG) schreibt, wurden in den vergangenen 24 Stunden insgesamt 16'066 Coronatests durchgeführt. Das entspricht einer Positivitätsrate von 7,3 Prozent. Seit Ausbruch der Pandemie wurden damit 58'881 Personen in der Schweiz und Liechtenstein positiv auf das Virus getestet.

Wie das BAG weiter schreibt, mussten 27 Personen wegen einer Viruserkrankung ins Spital verbracht werden. Ebenso wurden dem Bundesamt 2 neue Todesfälle gemeldet. Insgesamt sind 1791 Personen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben.

Veröffentlicht hat das BAG auch seinen wöchentlichen Bericht. Darin heisst es, dass seit «Juni die Fallzahlen pro Woche in der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein steigend» sind. Eine Ausnahme bildete die Woche 39. Der Altersmedian bei den positiven Tests für die vergangene Woche lag bei 38 Jahren. Durchschnittlich waren in der Woche 40 schweizweit 32 Personen im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung auf einer Intensivstation hospitalisiert.

Meistgesehen

Artboard 1