Fall Mörgeli
Christoph Mörgeli legt gegen seine Entlassung Rekurs ein

Jetzt ist es definitiv: Christoph Mörgeli legt Rekurs ein gegen seine Entlassung durch die Universität Zürich. Der SVP-Nationalrat will weiterhin als Konservator für das medizinhistorische Museum tätig sein.

Drucken
Teilen
Christoph Mörgeli legt Rekurs ein. (Archiv)

Christoph Mörgeli legt Rekurs ein. (Archiv)

Keystone

Christoph Mörgeli will weiter kämpfen und legt Rekurs ein. Dies bestätigte der Anwalt des Zürcher SVP-Nationalrats gegenüber Radio DRS.

Der SVP-Nationalrat wurde am 28. September von der Universitätsleitung freigestellt.