Bundesratsfoto 2010

Bundesräte und -rätinnen paarweise vor gepixeltem Bundeshaus

Das offizielle Foto der Landesregierung mit Bundeskanzlerin (Bild-Quelle: Handout Bundeskanzlei/Alex Spichale)

Das offizielle Foto der Landesregierung mit Bundeskanzlerin (Bild-Quelle: Handout Bundeskanzlei/Alex Spichale)

Das Bundeshaus goldgelb gepixelt vor blauem Abendhimmel, der Bundesrat in Bewegung: So sieht das offizielle Bundesratsfoto des Jahres 2010 aus. Nach einem eher statischen Bild im Präsidialjahr von Hans-Rudolf Merz zeigt sich die Landesregierung dynamisch.

Die Bundesrätinnen und Bundesräte schreiten durchs Bild, und zwar paarweise. Angeführt wird die Gruppe von Bundespräsidentin Doris Leuthard und Vizepräsident Moritz Leuenberger. Es folgen Micheline Calmy-Rey mit Hans-Rudolf Merz, Eveline Widmer-Schlumpf mit Ueli Maurer und Didier Burkhalter - der neue Bundesrat - mit Bundeskanzlerin Corina Casanova.

Der Fotograf Alex Spichale hat das Konzept nach den Wünschen von Bundespräsidentin Doris Leuthard entwickelt und realisiert. Micheline Calmy-Rey hatte in ihrem Präsidialjahr 2007 den Bundesrat ebenfalls in Bewegung gesetzt.

Nach dem Krisenjahr bemühen sich die sieben Bundesrätinnen und Bundesräte sowie die Bundeskanzlerin um ein optimistisches Lächeln. Während 2009 alle schwarz gekleidet waren, wagen die Damen 2010 zudem wieder farbliche Akzente: Aussenministerin Micheline Calmy-Rey wählte violett, Bundeskanzlerin Corina Casanova pink.

Justizministerin Eveline Widmer-Schlumpf hat sich für ein klassisches nachtblaues Deux-Pieces entschieden, und Bundespräsidentin Doris Leuthard trägt einen beigen Mantel in dreiviertel Länge.

Einen modischen Touch verleiht dem Bild aber insbesondere der Hintergrund, das durch die vergrösserte Rastergrafik in kleine Quadrate aufgelöste, verfremdete Bundeshaus. Der Hintergrund sei elektronisch eingearbeitet, hält die Bundeskanzlei fest, das Bild sei im Fernsehstudio des Medienzentrums entstanden.

Das Bundesratsfoto 2010 wurde in einer Auflage von 70'000 Exemplaren produziert und liegt an allen Logen des Bundeshauses sowie im Polit-Forum Käfigturm auf. Ab dem 4. Januar kann es über das Internet bestellt oder unter Beilage einer adressierten Klebeetikette per Post kostenlos bezogen werden. Unter www.ch.ch ist es in einer 3-D-Version zu sehen.

Meistgesehen

Artboard 1