Brandanschlag

Brandanschlag auf tunesische Botschaft in Bern

Am frühen Mittwochmorgen ist auf die tunesische Botschaft in Bern ein Brandanschlag verübt worden. Ein Feuer habe nicht entfacht werden können und der Sachschaden sei gering, teilte die Kantonspolizei Bern mit.

Am Mittwoch um etwa 4 Uhr warf eine unbekannte Täterschaft mehrere Brandsätze gegen die tunesische Botschaft an der Kirchenfeldstrasse 63 in Bern.

Feuer konnte dabei nicht entfacht werden und der entstandene Sachschaden ist gering.

Die Täterschaft konnte unerkannt entkommen. Hintergründe der Tat sowie der Tathergang sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen. (sha)

Meistgesehen

Artboard 1