"Welche Auswirkungen der Blitzeinschlag auf die Bautechnik hatte, muss nun genau analysiert werden", sagte Silvia Oppliger von der Schweizerischen Nationalbank (SNB) auf Anfrage der Agentur Keystone-SDA. Allfällige Schäden sind noch keine bekannt.

Das Hauptgebäude der SNB am Bundesplatz befindet sich zurzeit im Umbau. Angefangen haben die Sanierungs- und Umbauarbeiten im Februar 2015. Die betroffenen Mitarbeiter wurden in eine temporär gemietete Geschäftsliegenschaft in Bern umquartiert. Ende Jahr soll das Gebäude bezugsbereit sein.