Ornithologie

BirdLife lädt zum Zugvögel-Beobachten ein

Am 5. und 6. Oktober lädt BirdLife Schweiz an 63 Standorten ein, den Herbstzug zu beobachten.

Am 5. und 6. Oktober lädt BirdLife Schweiz an 63 Standorten ein, den Herbstzug zu beobachten.

Derzeit durchqueren Millionen von Zugvögeln die Schweiz. Am kommenden Wochenende lädt BirdLife die Bevölkerung an 63 Beobachtungsstände ein, das Schauspiel am Himmel mitzuverfolgen.

Schwärme von Staren, Ringeltauben oder Buchfinken, aber auch seltenere Durchzügler wie Fischadler könnten Vogelfreundinnen und -freunden vor den Feldstecher kommen, wie BirdLife Schweiz in einer Mitteilung schrieb. Die Beobachtungsorte finden Interessierte unter www.birdlife.ch/ebw.

Mit dem internationalen Anlass "EuroBirdwatch" lädt "BirdLife International" in 40 Ländern in Europa und Zentralasien zum Vogelbeobachten während des Herbstzugs ein. Damit möchte der Verband für die Vogelwelt begeistern, aber auch auf die Gefährdung von Zugvögeln hinweisen. Geschätzte 25 Millionen Zugvögel werden jährlich im Mittelmeerraum gewildert. Weitere Probleme sind Lebensraumverlust in Brutgebieten, Intensivierung der Landwirtschaft, Pestizide und Insektenschwund machen den Tieren zu schaffen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1