Zweimal Birkenweg und Römerstrasse, das geht mit dem Zusammenschluss von Aarau und Rohr nicht auf. Nach einigen Diskussionen, vor allem unter den betroffenen Anwohnern, konnten für den heutigen Birkenweg im Aarauer Gönhardquartier und die Römerstrasse in der Telli, welche per 1. Januar 2010 fusionsbedingt umbenannt werden müssen, neue Namen gefunden werden: Die neuen Adressen heissen Betullaweg und Aurorastrasse.

In seiner Sitzung vom 8. Juni 2009 hat der Stadtrat die Umbenennung der Römerstrasse sowie des Birkenwegs beschlossen. Anwohner und Anwohnerinnen haben sich daraufhin für eine Mitwirkung bei der Strassennamensfindung eingesetzt. Der Stadtrat lud Anstösser und Anstösserinnen deshalb ein, Vorschläge für eine neue Namensgebung einzureichen. Für den Birkenweg wurde eine Idee deponiert. für die Römerstrasse gleich mehrere.

Gemäss Stadtratsbeschluss vom 19. Oktober wird der Aarauer Birkenweg nun auf ausdrücklichen Wunsch der Anwohner und Anwohnerinnen ab 1. Januar 2010 Betullaweg (betulla ist der italienische Begriff für Birke) heissen. Die Römerstrasse wird nach erfolgter Prüfung der eingereichten Vorschläge in Aurorastrasse umgetauft. Aurora ist die altrömische Göttin der Morgenröte und passt in den Ostteil der Stadt. (pd/az)