SBB

Beruhigung im Zugverkehr - weiterhin Ausfälle und Verspätungen

Der Hauptbahnhof Zürich ist momentan nur beschränkt befahrbar.

Der Hauptbahnhof Zürich ist momentan nur beschränkt befahrbar.

Die Betriebslage in Schweiz ist wieder normal. Die Pendler müssen aber weiterhin mit Verspätungen und vereinzelten Zugausfällen rechnen.

Die SBB melden grossflächige Störungen, Verspätungen und Zugausfälle im schweizerischen Zugverkehr.

Der Hauptbahnhof Zürich ist seit 6:40 Uhr nur beschränkt befahrbar. Grund dafür sind technische Störungen an der Bahnanlage.

Tweet Pendler 5

Tweet Pendler 2

Tweet Pendler 3

Tweet Pendler 4

Wegen vereisten Bahnanlagen und Eisbildung am Fahrzeug muss mit Verspätungen und Zugausfällen in der ganzen Schweiz gerechnet werden.

  • Der Bahnhof Lenzburg ist nur beschränkt befahrbar. Grund: Ein Zug blockiert die Strecke.
  • Es gibt zwischen Wettingen und Olten Teilausfälle. Reisende von Wettingen nach Baden, Turgi oder Brugg AG benützen die S-Bahn S 12. Reisende nach Aarau und Olten benützen ebenfalls die S-Bahn S 12. In Baden kann auf den InterRegio nach Bern umgestiegen werden. 
  • Die S-Bahnzüge 15 Rapperswil - Niederweningen fallen zwischen Uster und Glattbrugg aus.
  • Die S-Bahnzüge 16 Zürich Flughafen - Meilen fallen zwischen Zürich Flughafen und Zürich Tiefenbrunnen aus.
  • Die Züge 21 Zürich HB - Regensdorf-Watt fallen aus.
  • Die Züge S7 Rapperswil - Winterthur halten ausserordentlich in Zürich Tiefenbrunnen.
  • Der Bahnhof Rorschach ist für den Bahnverkehr unterbrochen.
  • Der Bahnhof Kaiserstuhl OW auf der Linie Giswil - Meiringen ist für den Bahnverkehr unterbrochen. Die Züge fallen zwischen Giswil und Brünig-Hasliberg aus.

  • Die Züge RE Bern - Romont/Palézieux fallen zwischen Bern und Fribourg/Freiburg aus. Die S-Bahnzüge S 2 Langnau i.E. - Laupen fallen zwischen Bern und Flamatt aus. Die Züge S 1 Thun - Fribourg/Freiburg halten ausserordentlich in Oberwangen und Thörishaus Station. Reisende von Bern nach Oberwangen und Thörishaus Station benützen die S-Bahn-Züge S S 1 Thun - Fribourg/Freiburg.

Die Dauer der Einschränkung ist unbekannt, melden die SBB.  Die Pendler werden gebeten mit mehr Reisezeiten zu rechnen. 

Tweet Pendlerin

(lgi)

Meistgesehen

Artboard 1