Das teilte die regionale Staatsanwaltschaft Emmental-Oberaargau am Mittwoch mit. Auf die Schliche kam sie den beiden Männern im Alter von 46 und 48 Jahren aufgrund eines früheren Verfahrens.

Nach monatelangen Ermittlungen folgte Anfang September die Hausdurchsuchung in Madiswil. Dort entdeckte die Polizei 44 Kilogramm Haschisch und 26 Kilogramm Marihuana. Die Drogen haben einen Marktwert von mehreren hunderttausend Franken.

Beide Männer wurden vorübergehend in Untersuchungshaft genommen. Der eine ist geständig, der andere teilgeständig.