Schweiz

Berner CVP und BDP nehmen Fusionierung zur «Mitte» vorweg

Die Berner BDP und CVP wollen über den Zusammenschluss zur «Mitte»-Partei bereits im November abstimmen. (Symbolbild)

Die Berner BDP und CVP wollen über den Zusammenschluss zur «Mitte»-Partei bereits im November abstimmen. (Symbolbild)

Die BDP und CVP Bern wollen schon im November an ihrer Delegierten- und Parteiversammlung den Zusammenschluss zur «Mitte»-Partei beantragen.

(dpo) Die Delegierten der Berner BDP und CVP sollen bereits am 11. November an separaten Versammlungen über den Zusammenschluss zu einer Berner «Mitte» entscheiden. Dies haben die beiden Parteileitungen entschieden, wie es in einem gemeinsamen Communiqué der Berner Parteien vom Donnerstag heisst. Nun sei der Weg frei für die Gründung einer «neuen Bewegung», lässt sich Jan Gnägi, Präsident der BDP Kanton Bern, zitieren.

Der Parteivorstand der CVP hat kürzlich bekannt gegeben, dass er eine Fusion mit der BDP zu einer neuen politischen Kraft unter dem Namen «Die Mitte» anstrebt. Nun wird die Basis an einer Urabstimmung über die Namensänderung abstimmen. Der neue Name gelte nur für die nationale Partei, den Kantonalparteien stehe es dabei frei, sich weiterhin CVP zu nennen.

Meistgesehen

Artboard 1