Herbstsession
Bankmanager und Landschaftsschutz: Das läuft heute im Bundeshaus

Heute Donnerstag ist der bisher ruhigste Tag an der laufenden Herbstsession. Zu reden geben wird im Ständerat eine Interpellation der Basler Ständerätin Anita Fetz.

Stefan Schmid
Merken
Drucken
Teilen
Die Basler Ständerätin Anita Fetz. (Archiv/Keystone)

Die Basler Ständerätin Anita Fetz. (Archiv/Keystone)

Die SP-Politikerin hält die Bankangestellten nach der Lieferung von Mitarbeiterdaten an die USA für Bauernopfer. Die SP hatte schon gestern in einem Communiqué verlangt, die Bankmanager müssten für die Fehler der Vergangenheit gerade stehen und nicht die einfachen Mitarbeiter.

Für Diskussionen könnte auch ein Postulat des Solothurner CVP-Ständerats Pirmin Bischof sorgen: Bischof regt nachhaltige Finanzierungsinstrumente für die Zukunft der Schweiz an.

Im Nationalrat steht als Haupttraktandum die europäische Landschaftskonvention auf dem Programm.