Schweiz

BAG meldet am Samstag 295 neue Infektionen und einen Todesfall

Die Corona-Zahlen bewegen sich weiterhin auf hohem Niveau (Symbolbild).

Die Corona-Zahlen bewegen sich weiterhin auf hohem Niveau (Symbolbild).

Zwei Personen mussten neu hospitalisiert werden. Insgesamt wurden 9927 Coronatests durchgeführt. 15'037 Rückkehrer befinden sich nach der Einreise in Quarantäne.

(wap) Im Fürstentum Liechtenstein ist eine Person am Coronavirus gestorben. In der Schweiz mussten zwei Personen hospitalisiert werden. Dies meldete das Bundesamt für Gesundheit am Samstag. Insgesamt meldete das BAG 295 neue Infektionen. Diese Zahl dürfte jedoch nicht der Realität entsprechen. Wie das BAG über Twitter mitteilte, habe ein Labor aus technischen Grünen keine Daten liefern können. Es sei in den nächsten Tagen mit Nachmeldungen zu rechnen.

Insgesamt sind in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein bisher 1720 Corona-Infizierte gestorben, dies bei 39'627 laborbestätigten Fällen. 1739 Personen befinden sich derzeit in Isolation, 5742 sind in Quarantäne, weil sie Kontakt mit einer infizierten Person hatten. Dazu kommen 15'037 Personen, die sich nach der Rückkehr aus dem Ausland in Quarantäne befinden.

Meistgesehen

Artboard 1