Der Lenker war gegen 2.30 Uhr auf der Autobahn A7 in Richtung Zürich unterwegs und verliess diese über die Ausfahrt Frauenfeld Ost. Dabei habe er aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, teilte die Thurgauer Polizei am Donnerstag mit.

Der Wagen überquerte die Oststrasse, stiess gegen einen Wildschutzzaun, flog mehrere Meter durch die Luft und prallte schliesslich in die Fassade eines Hauses.

Der Fahrer musste verletzt ins Spital gebracht werden. Für die Spurensicherung war der Kriminaltechnische Dienst vor Ort.

Aktuelle Polizeibilder: