Obwalden
«Ausgezeichnet!» Sarner Bevölkerung begrüsst Asylzentrum

400 Flüchtlinge will der Bund ab November auf dem Glaubenberg im Kanton Obwalden einquartieren. Die Sarner Bevölkerung zeigt dafür viel Verständnis.

Drucken
Teilen

Ein halbes Jahr früher als geplant nimmt der Bund das neue Asylzentrum kurz vor dem Glaubenbergpass zwischen Sarnen OW und Entlebuch LU in Betrieb. Bis zu 400 Flüchtlinge sollen in dem Truppenlager aufgenommen werden können.

Am Dienstagabend informierte das Staatssekretariat für Migration die Bevölkerung über Planung und Betrieb des neuen Bundeszentrums. Rund 100 Personen waren anwesend. Und diese äusserten sich gegenüber Keystone durchwegs postitiv – sehen Sie die Umfrage im Video oben. (nch/sda)

Aktuelle Nachrichten