Sprengung
Aus Sicherheitsgründen: Hier fliegt ein Felsvorsprung in der Viamala-Schlucht in die Luft

In der Nähe des Besucherzentrums der Viamala-Schlucht südlich von Thusis GR ist am Mittwoch aus Sicherheitsgründen ein Felsüberhang kontrolliert weggesprengt worden. 600 Kubikmeter instabiler Fels hätten sonst unkontrolliert abstürzen können.

Drucken
Teilen