Videoüberwachung
Auch Bahnhof Wohlen wird videoüberwacht

Seit dem 10. Dezember überwachen vier neue Kameras den Bahnhofsplatz Wohlen. Dies wurde nötig, da es in Bahnhofsnähe immer wieder zu Tätlichkeiten und Sachbeschädigungen gekommen war.

Merken
Drucken
Teilen

Bisher wurde nur der Perron der BDMW überwacht. Die neuen Kameras decken nun zusätzlich den Bereich vor dem Bahnhofsgebäude sowie vor dem Güterschuppen ab. "Die jugendliche Szene trifft sich hauptsächlich auf der Rampe des Güterschuppens", begründet dies Walter Oettli, Leiter Infrastruktur der BDMW. Sollte sich die Szene jedoch verschieben, könnten zusätzliche Kameras installiert werden. Walter Dubler, Gemeindeammann von Wohlen, erhofft sich, dass die Videoüberwachung eine abschreckende Wirkung erzielt. "Wir wollen alles daran setzen, dass Ruhe und Ordnung einkehrt. Die Leute sollen ein sicheres Gefühl haben."