Die Bombe sei in einem Abfalleimer vor dem Eingang des Gebäudes installiert gewesen, hiess es. Die Polizei konnte den Tatort nach einem anonymen Hinweis absperren.

Die Behörden vermuten hinter dem Anschlag linke Gruppen, die in den vergangenen Monaten wiederholt Polizisten angegriffen und Bomben gezündet hatten. Bereits vergangenen Samstag hatte eine dieser Gruppen einen Bombenanschlag vor dem Parlamentgebäude von Athen verübt, bei dem niemand verletzt wurde.