Heute ist es heiss, ab Montag wird es heisser. Der Schweiz steht laut Prognosen ab nächster Woche eine Hitzewelle bevor. Der Wetterdienst Kachelmannwetter.com spricht von einer ungewöhnlichen Sahara-Hitze.

Am kommenden Dienstag sollen die Temperaturen selbst auf einer Höhe von 1500 Metern auf 25 bis 29 Grad steigen, schreiben die Meteorologen auf Twitter.

Bereits der Beginn dieser Woche ist sehr vielversprechend. Es ist bestes Badi-Wetter. Im Tessin kam es bereits zur ersten Tropennacht auf Dienstag.

Die Temperaturen sollen ab Donnerstag dieser Woche zwar nochmals sinken und Gewitter sind wahrscheinlich, am kommenden Sonntag soll das Thermometer aber auf 27–29 Grad klettern. Richtig heiss wird es ab nächstem Montag. Die Temperaturen steigen bis Mittwoch auf 30–34 Grad – oder sogar noch höher – wie MeteoNews auf Anfrage von watson bestätigt.

Der Zeitraum ist für sichere Prognosen zwar noch zu gross, die Wahrscheinlichkeit des Eintreffens dieser Hitzewelle ist gemäss MeteoNews jedoch hoch. (mim/sam)