Esther Friedli leitete auch den Wahlkampf von Herbert Huser, der es im ersten Wahlgang am 28. Februar nur auf den vierten und letzten Platz der offiziellen Kandidaten geschafft hatte. Erst am Dienstag ist das frühere CVP-Mitglied der SVP beigetreten.

Toni Brunner mit Freundin Esther Brunner im Jahr 2007.

Toni Brunner mit Freundin Esther Brunner im Jahr 2007.

Nun versucht die SVP mit der 38-jährigen Friedli doch noch einen zweiten Sitz in der St.Galler Regierung zu holen. Der Bisherige Stefan Kölliker wurde bereits im ersten Wahlgang bestätigt. Von 2008 bis 2014 war Esther Friedli Köllikers Generalsekretärin im Bildungsdepartement.

Der zweite Wahlgang findet am 24. April statt.