Der 44-jährige Autolenker war gemäss einer Polizeimitteilung vom Montag gegen 19.45 Uhr auf dem Autobahnzubringer von Arbon West in Richtung Wiedehorn unterwegs, als er kurz vor der Ausfahrt Wiedehorn die Kontrolle über sein Auto verlor.

Nach dem Unfall habe sich der Lenker selber aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien können. Er musste durch den Rettungsdienst in Spital gebracht werden, wie die Polizei weiter schreibt. Atemlufttests zeigten, dass er alkoholisiert unterwegs gewesen war. Die Staatsanwaltschaft Bischofszell ordnete deshalb eine Blut- und Urinprobe an.